365 Tage | 24 Stunden | 60 Minuten

Immer was los, auch bei der Feuerwehr Fieberbrunn

Gefahrstoffaustritt Lindau

Kategorie: Einsatz
Datum: 08:26 08.10.20
Ort: Lindau

Ein Stein verklemmte sich auf einer Baustelle in den Tank eines LKW und riss ihn auf. Eine große Menge Dieselkraftstoff trat aus und musste vom Gefahrstofftrupp der FFW Kitzbühel und von der FFW Fieberbrunn gesichert werden. Dazu wurde der restliche Treibstoff in Behälter gefüllt und ein kleine Menge davon, welche in ein naheliegendes Gewässer abzufließen drohte, mittels Ölwehrsystem aufgefangen. Der auf der Straße ausgeflossene Gefahrstoff wurde mittels Ölbindemittel abgebunden und der Entsorgung zugeführt. Großer Dank gebührt für die schnelle und professionelle Hilfe  der FFW Kitzbühel, welche mit 4 Fahrzeugen und 12 Mann die FFW Fieberbrunn zu diesem Sondereinsatz unterstützte.